Frida Kahlo Marke Abmahnung

Frida Kahlo Marke Abmahnung

Haben Sie Fragen zu einer Abmahnung wegen "FRIDA" oder "FRIDA KAHLO"?

Ihr Ansprechpartner: Thomas Seifried, Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Sofortige kostenlose Ersteinschätzung

Rufen Sie uns unverbindlich an oder schreiben Sie uns:

0 69 91 50 76 0

info@seifried.pro

Upload über Kontaktformular

Wir melden uns umgehend mit einer kostenlosen Ersteinschätzung.

Abmahnung der Frida Kahlo Corporation erhalten?

Benutzungen von "FRIDA KAHLO" und "FRIDA" werden abgemahnt

Sie haben Ärger mit einer Abmahnung der Frida Kahlo Corporation aus Panama, weil Sie angeblich die Bezeichung "FRIDA KAHLO" oder "FRIDA" unberechtigterweise benutzt und dadurch die betreffende Marke verletzt haben sollen? Die Frida Kahlo Corporation ist Inhaberin mehrere Marken mit dem Wortbestandteil "Frida Kahlo" und lässt angeblich markenrechtsverletzende Angebote durch Rechtsanwälte abmahnen.

Angeblich hat sich die Frida Kahlo Corporation "der Erinnerung und des Wirkens an die Malerin Frida Kahlo" verschrieben hat. Das darf man getrost bezweifeln: In einer Beschreibung unter der wird der gesetzliche Vertreter der Frida Kahlo Corporation beschrieben als jemand, der schlicht und einfach die Idee hatte, die Bezeichnung „FRIDA KAHLO zu kommerzialisieren. Dass die Frida Kahlo Corporation in irgendeiner Beziehung zu dem Erben von Frida Kahlo steht, behauptet sie bezeichnenderweise in den Abmahnschreiben selbst nicht.

Die Frida Kahlo Corporation ist Inhaberin der folgenden Unionsmarken (Wortmarken) "FRIDA KAHLO":

  • 004413803 (für Produkte der Nizza-Klassen 03, 09, 14, 16, 18, 25, 33)
  • 015085517 (für Produkte der Nizza-Klassen 20, 24, 27, 32, 35)
  • 015589179 (für Produkte der Nizza-Klasse 41)
  • 017352352 (für Produkte der Nizza-Klasse 45)
  • 017493305 (für Produkte der Nizza-Klassen 30, 43)
  • 018073216 (für Produkte der Nizza-Klassen 20, 44)
  • 004589181 (für Produkte der Nizza-Klasse 28)
  • 018110212 (für Produkte der Nizza-Klasse 21)
  • 018243379 (für Produkte der Nizza-Klassen 05, 08, 09, 10, 12, 15, 26, 29)

Die Frida Kahlo Corporation ist außerdem Inhaberin der folgenden Unionsmarken (Wortmarken) "FRIDA":

  • 017824905 (für Produkte der Nizza-Klassen 16, 25, 28, 41)
  • 017988404 (für Produkte der Nizza-Klassen 03, 21)
  • 018012874 (für Produkte der Nizza-Klassen 03, 18)
  • 018250916 (für Produkte der Nizza-Klassen 03, 09, 14, 18, 21, 33)

Außerdem sind noch verschiedene BIldmarken und Wortbildmarken für die Frida Kahlo Corporation eingetragen (siehe das abgebildete Beispiel).

Unter bestimmten Voraussetzung dürfen markenrechtlich geschützte Begriffe benutzt werden. Voraussetzung einer Markenrechtsverletzung ist außerdem immer eine "markenmäßige Benutzung" der Bezeichnung. Ob dies in den "Frida Kahlo"-Fällen der Fall ist, ist besonders dann zweifelhaft, wenn in dem beanstandeten Angebot auf Bilder der berühmten mexanischen Malerin Frida Kahlo hingewiesen wird oder die angeblich verletzte Marke selbst die Malerin Frida Kahlo wiedergibt.

Unterschreiben Sie nie vorschnell eine Unterlassungserklärung. Wir haben langjährige Erfahrung mit derartigen Fällen. Rufen Sie uns an für eine kostenlose Ersteinschätzung. Wir haben Erfahrung mit diesen Fällen. In mehreren von uns bearbeiten Fällen haben die Rechtsanwälte der Frida Kahlo Corporation eingesehen, dass keine Markenrechtsverletzung vorlag oder die Angelegenheit nicht weiterverfolgt.