Ihr Wettbewerber handelt wettbewerbswidrig?

Kostenlose Ersteinschätzung

Sie haben Ärger mit einem Wettbewerber und möchten hiergegen wirkungsvoll vorgehen?

Wir gehen gegen Ihre unlauteren Wettbewerber vor

Wenn Ihr Konkurrent unlauter handelt, können Ihnen Unterlassungs- und u. U. auch Schadenersatzansprüche zustehen. Wir setzen Ihre Rechte durch, außergerichtlich mit dem Instrument der Abmahnung und gerichtlich in einstweiligen Verfügungsverfahren. Wir haben nachweisbare Erfolge im Wettbewerbsrecht.

Kostenlose Ersteinschätzung

Was können wir für Sie tun? Rufen Sie uns unverbindlich an unter 0 69 91 50 76-0 oder senden Sie uns Ihre Nachricht per Email oder über unser Kontaktformular. Unsere telefonische Ersteinschätzung ist kostenlos.

Ihr Ansprechpartner: Thomas Seifried, Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Haben Sie Fragen zum Wettbewerbsrecht?

Sofortige Ersteinschätzung

Rufen Sie uns einfach unverbindlich an oder senden Sie uns eine Nachricht per Email oder über unser Kontaktformular. Wir antworten umgehend.

SEIFRIED Rechtsanwälte

Corneliusstraße 18
60325 Frankfurt am Main (Westend)

0 69 91 50 76 0

info@seifried.pro

Irreführungen, Verstöße gegen Marktverhaltensregeln oder das Datenschutzrecht?

Ihrem Wettbewerber ist eine unlautere oder irreführende geschäftliche Handlung vorzuwerfen, z.B in seinen Angeboten oder in einer unzulässigen vergleichende Werbung. Oder verstößt er gegen eine Marktverhaltensregel? Wir gehen wirkungsvoll gegen unlautere oder irreführende Handlungen vor und haben jahrelange Erfahrung und nachweisbare Erfolge im Wettbewerbsrecht.

Wir gehen konsequent gegen Wettbewerbsrechtsverstöße vor

Wir prüfen die Rechtsverletzung und gehen konsequent außergerichtlich und gerichtlich gegen Ihren unlauteren Wettbewerber vor. Wir fordern Unterlassung und gehen wirkungsvoll gegen unlautere oder irreführende Handlungen vor. WIr haben jahrelange Erfahrung und nachweisbare Erfolge im Wettbewerbsrecht.

Rechtsverletzer muss die Kosten einer Abmahnung tragen

Wir mahnen den Rechtsverletzer in Ihrem Namen ab und fordern diesen zur Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung auf. Wer fremde Schutzrechte verletzt oder unlauter im Sinne des Wettbewerbrechts handelt, muss nach dem Gesetz und nach der Rechtsprechung die Kosten einer berechtigten Abmahnung bezahlen. Wenn es erforderlich ist, setzen wir Ihre Recht auch gerichtlich in Klage- und einstweiligen Verfügungsverfahren durch.

Was können wir für Sie tun? Rufen Sie uns einfach unverbindlich an oder senden Sie uns eine Nachricht per Email oder über unser Kontaktformular. Wir antworten umgehend.

Aktuelles im Wettbewerbsrecht und Werberecht