Haben Sie Fragen zu einer Abmahnung?

Sofortige Ersteinschätzung

Rufen Sie uns unverbindlich an oder schreiben Sie uns per Email oder über unser Kontaktformular.

Ihr Ansprechpartner: Thomas Seifried, Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

SEIFRIED Rechtsanwälte

Büro Frankfurt

Corneliusstraße 18
60325 Frankfurt am Main (Westend)

0 69 91 50 76 0

Büro Berlin

Wilmersdorfer Str. 94
10629 Berlin (Charlottenburg)

0 30 23 58 85 94

Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz - Der Fachanwalt für Markenrecht, Wettbewerbsrecht, Designrecht, Geschmacksmusterrecht, Gebrauchsmusterrecht und Patentrecht

Der Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz wurde im Jahr 2006 eingeführt. Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz darf sich ein Rechtsanwalt nur nennen, wer besondere theoretische Kenntnisse und besondere praktische Erfahrung im gewerblichen Rechtsschutz nachgewiesen hat.

Voraussetzungen für den "Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz"

Die theoretischen Kenntnisse muss der Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz an 120 Stunden in einem fachspezifischen Lehrgang erworben haben. Seine Rechtskenntnisse im gewerblichen Rechtsschutz werden in Klausuren von insgesamt 15 Stunden Dauer geprüft. Praktische Erfahrungen im gewerblichen Rechtsschutz muss er in mindestens 80 Fällen gesammelt haben.

Gesetzliche Grundlagen für den Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz

Die Voraussetzungen für den Erwerb und die Aufrechterhaltung des Titels "Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz" sind in der Fachanwaltsordnung (FAO) geregelt. Ein Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz muss seiner Rechtsanwaltskammer jährlich 15 Stunden Fortbildung im gewerblichen Rechtsschutz nachweisen.

Aktuelle Informationen zu Abmahnung und Unterlassungserklärung: